1. Startseite
  2. Auflagen für Schulen

Auflagen für Schulen

Auflagen für Schulen

Wir bieten allen Interessenten, die engagiert sind, trainieren und unterrichten wollen, aber keine eigene Schule besitzen die Möglichkeit, ein Gebiet zu reservieren, das IWKA online Basic Programm und in weiterer Folge das CIOT (certified instructor online program) zu absolvieren und so den Traum von der eigenen Schule zu verwirklichen. Wenn du das CIOT erfolgreich abgeschlossen hast, bist du berechtigt, eine zertifizierte IWKA Gruppe zu eröffnen. Das kann auf 3 verschiedene Arten passieren.

  1. Wir zertifizieren deine bestehende Schule

Wenn du bereits eine Kampfsport- oder Kampfkunstschule betreibst, dann können wir sie als zertifizierte IWKA Schule ausweisen.

  1. Du eröffnest eine neue Schule

Du kannst eine neue Schule eröffnen und sie wir dann, wenn du die Programme der IWKA anbietest, als zertifizierte IWKA Schule anerkannt.

  1. Du mietest dich in einer bestehenden Kampfsport- oder Kampfkunstschule ein

Wenn du keine Schule besitzt und nicht über die Möglichkeiten verfügst, eine neue Schule zu eröffnen, dann kannst du mit einer bestehenden Schule in deiner Region zusammenarbeiten. Dies funktioniert erfahrungsgemäß am besten in einer Kampfsport- oder Kampfkunstschule, die kein Wing Chun anbietet. Beide haben dadurch einen Vorteil – du bekommst einen Ort zum Unterrichten und die Schule kann ihr Angebot erweitern.

Welche der 3 Arten du für die Errichtung deiner zertifizierten IWKA Schule wählst, musst du erst nach deiner CIOT Ausbildung entscheiden.

Zu beachten sind aber folgende Mindestanforderungen:

  1. Die Schule muss mindestens 100m2 Platz zum Unterrichten haben.
  2. Das Gebiet muss verfügbar sein. Alle Schulen haben ein exklusives Gebiet, in dem sie tätig sind. Du musst also überprüfen lassen, ob das von dir gewünschte Gebiet verfügbar ist. Sobald von uns bestätigt wurde, dass es verfügbar ist, hast du die Möglichkeit, das Gebiet zu reservieren, während du das CIOT durchläufst. Klicke hier für weitere Details.
  3. Die Schule muss eine Haftpflichtversicherung haben, die Unfälle und deren Folgeschäden im Training und bei Lehrgängen abdeckt.
  4. Die Schule oder der Schulleiter muss einen guten Ruf in dem Gebiet haben, in der die Schule eröffnet werden soll. Wenn es sich um eine neue Schule handelt, werden wir deinen Ruf während der Probezeit überprüfen.
  5. Obwohl für die Teilnahme am IWKA Basic online Programm und am CIOT nur jeweils eine einmalige Pauschalgebühr erforderlich ist, zahlen alle zertifizierten Schulen eine monatliche Lizenzgebühr, die vom Erfolg der Schule abhängig ist. Informationen darüber erhaltest du im persönlichen Gespräch mit einem unserer Leadership Agents.

Vorteile der Errichtung einer IWKA Schule Die Einrichtung einer zertifizierten IWKA Schule bietet dir viele Vorteile.

  1. Du bekommst die Lehren der IWKA direkt von Sifu Michael Rainer und seinem Team.
  2. Wir zertifizieren nur eine Schule in einem gewissen Gebiet.
  3. Wir helfen dir beim Aufbau deiner Schule.
  4. Wir sind an deinem Erfolg genauso interessiert, wie du es bist und
  5. deshalb unterstützen wir dich bei allem rund ums Business.

Bereit für deinen ersten Schritt?

Da wir nur eine Schule in einem gewissen Gebiet zertifizieren ist es wichtig, dass du, wenn du Interesse daran hast, eine Schule in deiner Stadt zu eröffnen, sicherstellst, dass dein gewünschtes Gebiet verfügbar ist. Klicke hier um mehr über die 4 Phasen des IWKA Zertifizierungsprogramms zu erfahren.

Mastering Body, Mind and Energy

Menü
X